Aktuelles

25.01.2021 |

Oxfam: Corona macht die Welt noch ungleicher

Slum
Die Ungleichheit verstärkt sich (Foto: CC0)

Die Covid-19-Pandemie hat die soziale Ungleichheit weltweit noch weiter verschärft: Während die 1.000 reichsten Menschen des Planeten ihre coronabedingten Verluste in gerade einmal neun Monaten wieder wettmachten, werden die Ärmsten auch in einem Jahrzehnt noch an den ökonomischen Folgen der Pandemie leiden. Das prognostiziert die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam in einem neuen Bericht, der im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums veröffentlicht wurde, bei dem sich dieses Jahr die Reichen und Mächtigen nur online ein Stelldichein geben. Gleich verteilt ist lediglich, dass als Folge der Corona-Pandemie die wirtschaftliche Ungleichheit erstmals in fast allen Ländern der Welt gleichzeitig anzusteigen droht. Wen es aber trifft und wie heftig, das ist wieder einmal höchst ungleich verteilt. Die Milliardäre dieser Welt profitieren sogar trotz der Pandemie, während die Ärmsten noch weiter abgehängt werden. „Die tiefe Kluft zwischen Arm und Reich erweist sich als ebenso tödlich wie das Virus“, sagt Tobias Hauschild, Leiter des Teams „Soziale Gerechtigkeit” von Oxfam Deutschland. Während „einige Wenige die Pandemie im Luxus überstehen“, kämpfe über die Hälfte der Menschheit darum, „ihre Rechnungen zu bezahlen und Essen auf den Tisch zu bringen“. [+] mehr...

Kompakte Information

Lesen Sie die Zusammenfassungen zu den wichtigsten Themen.

Diskutieren Sie die Berichte

Hier finden Sie die Originaltexte des Weltagrarberichts

Unterstützer

Unterstützer von www.weltagrarbericht.de Verlag der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. Bioland biovision Brot für die Welt Brot für alle Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland Demeter Zukunftsstiftung Entwicklung in der GLS Treuhand Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz Heidehof Stiftung Mission EineWelt Misereor Naturland Public Eye | Erklärung von Bern Rapunzel - Wir machen Bio aus Liebe Swiss Aid, Ihr mutiges Hilfswerk tegut W-E-G Stiftung
English versionEnglish versionDeutsche Version