Termine

August

Future of food - Sommerschule 2018

26.08.2018, 11:00 Uhr - 01.09.2018, 16:00 Uhr

Die Sommerschule „Future of Food – Zukunftsfähige Ernährungssysteme“ ist die Gelegenheit für all jene jungen Leute, die unsere Ernährung in Zukunft mit gestalten wollen. Wir gehen den brennenden Fragen der Lebensmittelerzeugung nach: vom eigenen Teller bis zur landwirtschaftlichen Erzeugung. An jedem der sieben Tage der Sommerschule widmen wir uns einem aktuellen Thema innerhalb des Wertschöpfungssystems Lebensmittel. Theoretischer Experten-Input wird durch Exkursionen vor Ort ergänzt.

Eine zentrale Frage der Sommerschule wird die Ernährungssouveränität sein. Gibt es ein Machtungleichgewicht zugunsten des Handels? Sollen Landwirte und Verbraucher wieder näher zusammengebracht werden? Sind lokale Inwertsetzung agrarischer Produkte und kurze Wertschöpfungsketten die Antwort auf die soziale und ökologische Frage?

Wir diskutieren über integrative Konzepte, die Erzeugerbedürfnisse und Verbraucherwünsche ganzheitlich berücksichtigen.

Im Dreiklang Landwirt, Verbraucher und Umwelt beleuchten wir die vielfältige Arbeit der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH), die in ihrem 30-jährigen Bestehen Solidarisches Wirtschaften, Bäuerliche Regionalentwicklung und partnerschaftliche Entwicklungszusammenarbeit in Europa und Übersee lebt.

Ort: Bauernschloss Kirchberg (Schloßstraße 16

Kirchberg an der Jagst)

Teilnahmegebühr: 450€

Unterstützer

Unterstützer von www.weltagrarbericht.de Verlag der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. Bioland biovision Brot für die Welt Brot für alle Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland Demeter Zukunftsstiftung Entwicklung in der GLS Treuhand Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz Heidehof Stiftung Mission EineWelt Misereor Naturland Public Eye | Erklärung von Bern Rapunzel - Wir machen Bio aus Liebe Swiss Aid, Ihr mutiges Hilfswerk tegut W-E-G Stiftung
English versionDeutsche Version